Mittwoch, 05. August 2020
Notruf: 112
VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Einsatzart: VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: A62 Kusel - Reichweiler
Alarmierung: Alarmierung per Funkmelderalarm
am Samstag, 05.08.2017, um 06:51 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 9 Min.
Mannschaftsstärke: 20
Einsatzführer: M.Jung - M.Fuchs
Einsatzleiter: J.Oster
Organisationen: Feuerwehr Kusel
Feuerwehr Konken
Rettungsdienst
Feuerwehr Glan-Münchweiler
RTH - Christoph 16 (Saarbrücken)
Abschleppdienst
IuK - Einheit Landkreis Kusel
eingesetzte Kräfte: Einsatzfahrzeuge:
ELW 1 (Feuerwehr Kusel)     LF 20/20 (Feuerwehr Kusel)     HLF 16/12 (Feuerwehr Kusel)     LF 10/6 (Feuerwehr Thallichtenberg)   MZF 2 (GSZ) (Feuerwehr Konken)   Streifenwagen (Polizei Kusel)   Notarzt (Rettungsdienst)   Rettungswagen (Rettungsdienst)   Rettungshubschrauber (RTH - Christoph 16 (Saarbrücken))   FüKw (IuK - Einheit Landkreis Kusel)   Abschleppdienst ()  
Einsatzbericht:

Ein PKW überschlug sich auf der A62 Kusel - Reichweiler mit 5 Insassen. Da alle beteiligten des Unfalls bereits aus dem dem verunfallten Fahrzeug waren, sicherten die Feuerwehren die Einsatzstelle ab und sperrten kurzfristig die Autobahn voll,  da der Rettungshubschrauber landete. Als der RTH die Einsatzstelle verlies konnte die A62 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Feuerwehren Kusel und Glan-Münchweiler konnten die Einsatzstelle wieder verlassen. Die Feuerwehr Konken sicherte die Unfallstelle bis zum Abtransport des Fahrzeuges ab. 

Einsatzfotos:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.